Transport­versicherung

Mit einer Transportversicherung erhalten Unternehmen einen finanziellen Ausgleich bei Beschädigung oder Verlust der transportierten Güter.
Diesen Beitrag teilen
Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email

Inhalt

Warum ist eine Transportversicherung sinnvoll?

Die Transportversicherung schützt Transportgüter und Transportmittel hinsichtlich der Gefahren bei der Beförderung und Zwischenlagerung von Gütern. Durch die Globalisierung nimmt die Transportversicherung für alle Unternehmen, die ihre Güter transportieren müssen, einen wichtigen Stellenwert ein. Nicht selten werden Gegenstände von hohem Wert transportiert und Beschädigungen sowie der Verlust können weitreichende wirtschaftliche Folgen nach sich ziehen. Der Transport der Waren sowie die Transportmittel, wie beispielsweise der Lieferwagen, können gemeinsam gegen das finanzielle Risiko einer Beschädigung oder des Verlustes abgesichert werden.

Wird eine KFZ-Haftpflichtversicherung und eine ergänzende KFZ-Kaskoversicherung abgeschlossen, dann können entstehende Schäden am Fahrzeug über diese KFZ-Versicherungen reguliert werden. Güter, die mit dem Fahrzeug transportiert werden, sind in der Regel aber vom Leistungsumfang der KFZ-Haftpflicht- und Kaskoversicherung ausgeschlossen.

Transportversicherungen sind deshalb für alle Unternehmen unerlässlich, welche regelmäßig Waren transportieren müssen.

Welche Schadensfälle sind versichert?

Trotz aller Sorgfalt beim

  • Bereitstellen,
  • Verpacken,
  • Beladen und
  • Befördern

 

von Waren, kann es auf dem Transportweg zu Schäden kommen. Die Ladung verrutscht, wird bei einem Unfall beschädigt oder gestohlen.

Es besteht auch die Möglichkeit eine Allgefahrendeckung zu vereinbaren. Dabei ist es fast egal, welche Schadensursache zugrunde liegt. So sind z.B. auch Schäden durch

  • Feuer im Zwischenlager,
  • Verlust und Diebstahl,
  • Transportmittelunfall,
  • Eisregen,
  • Glatteis,
  • Bruch,
  • Verbiegen,
  • Verkratzen,
  • Beschädigung durch Nässe,
  • Verderb und Rost

 

mitversichert. Auch politische Risiken gelten als mitversichert (Krieg, Streik und terroristische Gewalthandlungen). Zudem zählt zu den Versicherungsleistungen oftmals eine Abdeckung von Risiken, welche beim Be- und Entladen der Fracht entstehen können. Auch bei Unterschlagung oder räuberischer Erpressung ist im Regelfall Versicherungsschutz vorhanden.

Der Abschluss einer Transportversicherung bietet Ihnen jedenfalls den passenden Versicherungsschutz und gegebenenfalls beste Schadenerledigung sowie umfassende Betreuung im Schadenfall durch IVM.

Weitere Artikel

IVM. WIR HOLEN
DAS BESTE FÜR SIE RAUS

Sie suchen Experten? Kontaktieren Sie uns

GESEHEN IN

Produkte

Service

Über uns

News

Kontakt

Bei uns zählt das
persönliche Gespräch!

Dabei garantieren wir unabhängige Beratung und
das beste Preis/Leistungsverhältnis für Ihre Absicherung.