Jungunternehmer: Welche Versicherung hier wirklich zählt

Unabhängig davon, ob Sie einen Betrieb neu gründen oder einen Betrieb übernehmen – in beiden Fällen treten Risiken auf, gegen die Sie sich absichern sollten. Ein Risiko überwälzen können Sie, indem Sie eine Versicherung abschließen. Für jeden Unternehmer, besonders für Jungunternehmer, ist es wichtig sich ausreichend zu versichern. Eine Risikoanalyse wird helfen zu erkennen, welche Versicherungen notwendig für Ihr Unternehmen sind. Je nach Betrieb sollten Sie sich die verschiedenen Versicherungen genau ansehen:

Obliegenheiten – Was es zu beachten gibt

Jeder, der eine Versicherung abschließt, möchte im Schadenfall seinen finanziellen Verlust vollständig ersetzt bekommen. 

Damit das Leistungsversprechen des Versicherers auch erfüllt wird, ist bereits bei der Gestaltung des Vertrages viel Zeit investiert worden, sodass sämtliche denkbaren (und möglichst auch alle undenkbaren) Schadensszenarien berücksichtig werden.

Trotz aller Umsicht bei der Vertragsgestaltung kommt es aber immer wieder dazu, dass Schadenfälle aufgrund sogenannter Obliegenheitsverletzungen nicht oder nur teilweise entschädigt werden.