Die Antragsfrist Dürreindex endet mit Ende März

Die letzten Jahre hat uns Landwirten wieder aufgezeigt, welchen großen Einfluss das Wetter und der Niederschlag auf die Ertragsbildung der angebauten Kulturen haben.

Viele Landwirte waren im Jahr 2018 nach den Trockenjahren 2015 und 2017, mit örtlich deutlichen Unterschieden, bereits zum dritten Mal mit starken Ertragseinbußen konfrontiert.

Was Sie zur Tierversicherung besser wissen sollten

Neben immer größeren Schwankungen der Erzeugerpreise, Futterpreise und vielem mehr ist der Landwirt auch mit den verschiedensten Krankheiten im Tierbereich konfrontiert. Eine Tierversicherung schafft Sicherheit.

Denken wir dabei nur an „Salmonella“ im Geflügelbereich, „PRRS“ im Schweinebereich oder auch an die „Afrikanische Schweinepest“.

Gerade die „Afrikanische Schweinepest“ lässt in Europa immer wieder von sich hören. Nähere Infos über den Verlauf der Seuche bzw. die aktuelle Ausbreitung in Europa finden Sie auf der Homepage der AGES genau hier.